Willkommen!

Ich bin Dominika. Ich bin Kunstkonservator und Marelir.
Ich gehöre zu dem Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs (kurz BV), Restaurierung und Malerei.

Im Jahr 2009 absolvierte ich die Fakultät für Konservierung und Restaurierung von Kunstwerken auf der Akademie der Schönen Künste in Krakau mit sehr guten Ergebnissen. Ich erhielt den Magistertitel in Kunst. Während meines Studiums machte ich eine Praxis auf dem Königsschloss „Wawel” in Krakau, in der Werkstatt der Malerei Skulptur und Kunsthandwerk und eine Praxis im Museum Auschwitz-Birkenau in Auschwitz.

Der Film stellt auszugsweise meine Entdeckung und Erhaltung von dem Bild der Gottesmutter mit dem Jesuskind dar. Das Bild wurde im Altar in Słomniki restauriert. Das Gemälde stand im Verzechnis der Denkmäler aus dem 19. Jahrhundert. Zuerst wurden Einführungstätigkeiten gemacht. Kleider und Samt wurden enfernt. Das Gesicht wurde mit einer dicken Schicht von Mörtel gereinigt . Nach der chemischen und physikalischen Tests und Analyse der Kunstgeschichte , stellte sich heraus , dass das Bild aus den 60/ 70 Jahren des fünfzehnten Jahrhunderts stammt. Ich übermalte das Bild in Teile der Haut von der Jungfrau Maria und kopieret es auf die Platte mit der gleichen Form und Größe. Ich befestigte die Elemente, die vor der Erhaltung das Gemälde bedeckten, d.h. Kleider , Reliefs und Samt. Dann entfernte ich aus dem gotischen Gemälde alle übermalten Details und das führte zur ursprünglichen Gestalt des Bildes. Nach der Erhaltung wurden gotische Malerei und ihre Kopie in dem restaurierten Altar installiert und bewegte sich durch das elektrische Mechanismus, das mit der Fernbedienung ausgestattet ist.

Die Entdeckung von wertvollen gotischen Bild wurde in der Zeitung „Dziennik Polski“ beschrieben.

Malerei auf Bestellung in allen Technikern